Bad Neustadt

TSV Blaustein stellt Martin Bieger als Neuzugang vor

Martin Bieger (im Bild) spielt in der kommenden Saison für den Süd-Drittligisten TSV Blaustein.
Foto: Anand Anders | Martin Bieger (im Bild) spielt in der kommenden Saison für den Süd-Drittligisten TSV Blaustein.

Handball-Drittligist TSV Blaustein hat Martin Bieger als Neuzugang vorgestellt. Mit dem ehemaligen Spieler des HSC Bad Neustadt habe man „bewusst einen jungen, und doch schon gestandenen Spieler geholt“, wird Trainer Jan Behr in einer Mitteilung des Klubs zitiert.

Mit Bad Neustadt war Bieger im Sommer 2019 in den Aufstiegsspielen zur 3. Liga zunächst an Blaustein gescheitert. Der HSC schaffte den Aufstieg dann im zweiten Versuch. Die TSV-Mannschaft aus einem Stadtteil von Ulm gehört der Süd-Staffel an, Bad Neustadt der Staffel Mitte. Linksaußen Bieger hatte im April seinen Vertrag in Bad Neustadt zunächst verlängert. Weil er überraschend seine Ausbildung doch nicht in Schweinfurt fortsetzen konnte, bat Bieger Anfang Juni um Vertragsauflösung. (dr)

Themen & Autoren
Bad Neustadt
Pressemitteilung
HSC Bad Neustadt
Vertragsauflösungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!