Schweinfurt

DJK-Basketballer fliegen aus dem Bayernpokal

DJK Schweinfurt

Schweinfurter Basketballer fliegen aus dem Bayernpokal Mit einer 63:79-(30:43)-Pleite sind die Bayernliga-Basketballer der DJK Mainfrankenbahn in der zweiten Runde des Bayernpokals beim Bezirksoberligisten TTV Neustadt ausgeschieden. Schweinfurt musste ohne Tim Zenger, Max Kidd, Marcel Rink und Jan Seume antreten. Von Beginn an tat sich die ersatzgeschwächte Truppe gegen gut stehende Neustädter schwer: Während Schweinfurter in der Offensive oft kein Durchkommen sah, ließ man in der Defensive zu viele Fastbreaks zu, sodass Neustadt zur Halbzeit mit 43:30 vorne lag. Nach der Halbzeitpause erwischte die DJK ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung