Schweinfurt

MP+Auch Rain zu abwehrstark? FC 05 will den ersten Auswärtssieg seit Anfang Oktober

Auf die Schweinfurter wartet beim abstiegsgefährdeten TSV Rain erneut ein Geduldspiel. Warum Präsident Markus Wolf nicht mit allem einverstanden ist im Saison-Endspurt.
Hatte zuletzt die zündende Idee: Florian Pieper (unten) traf gegen Memmingen zum 1:0-Sieg für den FC 05 Schweinfurt und ließ sich von Teamkollege David Grözinger feiern.
Foto: Marion Wetterich | Hatte zuletzt die zündende Idee: Florian Pieper (unten) traf gegen Memmingen zum 1:0-Sieg für den FC 05 Schweinfurt und ließ sich von Teamkollege David Grözinger feiern.

Zunächst ein Blick aufs Tableau: Auswärts stehen da für den FC 05 Schweinfurt in der Fußball-Regionalliga Bayern drei Siege, acht Unentschieden und drei Niederlagen sowie der neunten Platz. Dann ein Blick auf das Kalenderjahr 2022: Da stehen bei den Liga-Spielen drei (Heim-)Siege, drei (Auswärts-)Unentschieden und eine (Auswärts-)Niederlage. Die nicht neue Erkenntnis: Die Nullfünfer haben die Saison auswärts und mit zu vielen Unentschieden vergeigt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!