Alitzheim

Der FV Sulzheim nimmt Kurs auf die Meisterschaft in der A-Klasse 2

Nur noch ein Sieg gegen den direkten Verfolger Lindach/Kolitzheim am kommenden Wochenende trennt den Spitzenreiter der A-Klasse Schweinfurt 2 vom direkten Aufstieg in die Kreisklasse.
Freut sich über sein 1:0 gegen den FV Dingolshausen/SV Rügshofen: Tino Pabst  vom FV Sulzheim legte später noch einen zweiten Treffer nach. Links der Gästespieler Christopher Süß.
Foto: Marion wetterich | Freut sich über sein 1:0 gegen den FV Dingolshausen/SV Rügshofen: Tino Pabst  vom FV Sulzheim legte später noch einen zweiten Treffer nach. Links der Gästespieler Christopher Süß.

"Wenn wir schon die ganze Saison vorne mitspielen, wollen wir auch den Aufstieg feiern", erklärte Tino Pabst, die eine Hälfte des neu installierten, gleichberechtigten Interim-Trainerduos. Er und Daniel Geck übernahmen erst vor drei Spieltagen von Norbert Geiger den FV 09 Sulzheim. Einen weiteren großen Schritt in Richtung Gang in die nächst höhere Klasse machte der Tabellenführer gegen die SG Dingolshausen/Rügshofen im Lokalderby der A-Klasse Schweinfurt Gruppe 2. Mit dem ungefährdeten 3:0-Sieg wurden die Hausherren ihrer Favoritenrolle gerecht und nehmen weiter Kurs auf die Meisterschaft.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!