Niederwerrn

Der VfL Niederwerrn sorgt für die Überraschung bei den Korbball-Playoffs

Der U-19-Nachwuchs bezwingt den TSV Bergrheinfeld im Endspiel um de Landesliga-Titel und freut sich auf die Deutsche Meisterschaft. Auch die Berger U 15 setzt sich durch.
Überraschender Sieger in den Playoffs zur Landesliga-Meisterschaft der U 19: der VfL Niederwerrn mit (hinten, von links) Lara Oswald, Ilka Theumer, Milena Heier, Sophia Hellert, Trainerin Stefanie Philipp sowie (vorne, von links) Jana Stürzenberger, Emily Schlager und Michelle Wieczoreck.
Foto: Michael Müller | Überraschender Sieger in den Playoffs zur Landesliga-Meisterschaft der U 19: der VfL Niederwerrn mit (hinten, von links) Lara Oswald, Ilka Theumer, Milena Heier, Sophia Hellert, Trainerin Stefanie Philipp sowie (vorne, von links) Jana Stürzenberger, Emily Schlager und Michelle Wieczoreck.

Thomas Milasevic rannte los. Sprint durch die halbe Halle. Ein Diver auf dem Rücken. Pures Glück. Bis vor einer Minute hatte die Jugend 15 des TSV Bergrheinfeld im Spiel gegen die Spvgg Hambach mit einem Korb zurückgelegen. Doch dann markierte Bergrheinfeld den Ausgleich und in der Schlusssekunde per Weitwurf auch noch den Siegtreffer.Die Premiere der Landesliga-Playoffs war eine hochspannende und hochemotionale Angelegenheit. Es ging um den Titel des Landesliga-Meisters – und um die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Mai.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!