Gochsheim

MP+Die beste Nachricht gab es für den TSV Gochsheim schon vor dem Anpfiff

Nachdem der Verbleib in der Landesliga durch den Rückzug von Viktoria Kahl schon seit Donnerstag klar war, trennen sich der TSV Gochsheim und Kleinrinderfeld remis.
War bereits vor Anpfiff gegen Kleinrinderfeld klar: Der TSV Gochsheim freut sich über ein weiteres Jahr in der Landesliga.
Foto: Marion Wetterich | War bereits vor Anpfiff gegen Kleinrinderfeld klar: Der TSV Gochsheim freut sich über ein weiteres Jahr in der Landesliga.

Die einen gerettet, die anderen bereits abgestiegen – die Ausgangslage war vor der Partie zwischen dem TSV Gochsheim und dem TSV Kleinrinderfeld in der Qualifikationsrunde der Landesliga klar. Nachdem Viktoria Kahl bekannt gegeben hatte, sich aus deR Landesliga zurückzuziehen, war Gochsheim auf dem Sofa der Klassenerhalt gelungen. Kleinrinderfeld dagegen lag auf dem letzten Platz aussichtslos hinter den Relegationsrängen und ist auf Abschiedstour in der Landesliga.Dem Spiel war dementsprechend auch anzumerken, dass es für keine der Teams noch um etwas ging.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!