Schweinfurt

MP+Dieter Wirsching kann's immer noch

Der Ex-Profi feiert mal wieder ein Comeback für den SV Stammheim, trifft auch selbst und bleibt mit seinem Team Spitzenreiter.
Hatte am Sonntag gut lachen: Dieter Wirsching gewann mit seinem SV Stammheim 4:3 gegen die DJK Schweinfurt. Der 48-Jährige glänzte dabei selbst als Torschütze.
Foto: Silvia Gralla | Hatte am Sonntag gut lachen: Dieter Wirsching gewann mit seinem SV Stammheim 4:3 gegen die DJK Schweinfurt. Der 48-Jährige glänzte dabei selbst als Torschütze.

Nach vier Niederlagen zum Saisonauftakt ist dem SV Sömmersdorf/Obbach/Geldersheim im Kellerduell mit der Reserve der DJK Schwebenried/Schwemmelsbach ein Befreiungsschlag gelungen. Beim 5:0-Sieg der Elf von Trainer Pero Skoric, dem einstigen Juniorenweltmeister mit Jugoslawien, traf Dominik Ruck im Doppelpack, Julian Brändlein schnürte beim ersten Saisonerfolg gar einen lupenreinen Hattrick. Somit bleibt die DJK Schweinfurt jetzt die einzige noch punktlose Mannschaft der Liga. Dabei schnupperte das Team von Coach Dominic Nastvogel bei Spitzenreiter Stammheim ganz nah an den ersten Zählern.

Weiterlesen mit MP+