Schweinfurt

Ettleben lässt Zähler liegen

Fußball

Kreisliga Schweinfurt 1

 

FC Gerolzhofen – Wülfersh./Burgh. abg.  
SV Stammheim – TSV Grettstadt 4:2  
VfL Volkach – Mühlhausen/Schraudenbach 2:1  
TSV Nordheim/So. – TSV Ettleben/Werneck 1:1  
SG Castell/Wiesenbronn – DJK Schweinfurt abg.  
Schwebenried/Schw. II – SG Eßl./Rieden/Opferb. 2:3  
TSV Abtswind II – Sömmersd./Obbach/Geldersh. 8:0  

 

1. (1.) FC Gerolzhofen 18 13 3 2 45 : 20 42  
2. (2.) TSV Ettleben/Werneck 16 13 1 2 55 : 15 40  
3. (3.) TSV Abtswind II 18 12 2 4 66 : 31 38  
4. (4.) SG Eisenheim/Wipfeld 17 11 1 5 53 : 30 34  
5. (5.) SG Eßl./Rieden/Opferb. 19 10 4 5 48 : 38 34  
6. (6.) Wülfershausen/Burghausen 16 8 4 4 27 : 34 28  
7. (7.) TSV Grettstadt 18 8 1 9 41 : 46 25  
8. (8.) Mühlhausen/Schraudenbach 17 8 0 9 37 : 35 24  
9. (9.) Sömmersd./Obbach/Geldersh. 17 5 4 8 30 : 39 19  
10. (13.) VfL Volkach 17 5 3 9 30 : 30 18  
11. (10.) DJK Schweinfurt 17 5 2 10 30 : 45 17  
12. (11.) SG Castell/Wiesenbronn 17 5 1 11 33 : 45 16  
13. (12.) DJK Schwebenried/Schw. II 18 5 1 12 35 : 53 16  
14. (14.) SV Stammheim 17 5 1 11 36 : 64 16  
15. (15.) TSV Nordheim/Sommerach 18 2 2 14 20 : 61 8  

Die Kreisliga Schweinfurt 1 meldete sich mit aufregenden Spielen und vielen Toren zurück aus der langen Zwangspause. Der Tabellenzweite TSV Ettleben/Werneck verpasste den Sprung an die Tabellenspitze. Beim Schlusslicht TSV Nordheim/Sommerach reichte es für die Elf überraschend nur zu einem 1:1-Unentschieden.

Besonders treffsicher präsentierten sich zum Re-Start die Kicker der Abtswinder Reserve, die ihr Heimspiel gegen die SG Sömmersdorf/Obbach/Geldersheim klar und deutlich mit 8:0 für sich entscheiden konnten. Herausragender Akteur vor 100 Zuschauern war dabei der 20-jährige Angreifer Triandafil Ceraj mit vier Treffern. Die Abtswinder meldeten mit dem Kantersieg eindrucksvoll erneut ihre Ansprüche an – im Rennen um den Aufstieg in die Bezirksliga.

Stammheimer Befreiungsschlag

Für Tore satt stand auch die Begegnung zwischen dem SV Stammheim und TSV Grettstadt. Dabei feierte der Tabellenvorletzte Stammheim in der Schlussviertelstunde mit drei Toren ein furioses Comeback und entschied das Spiel mit 4:2 für sich. Dramatisch wurde es im umkämpften Duell (neun Gelbe Karten und ein Feldverweis) zwischen der DJK Schwebenried/Schwemmelsbach II und Eßleben/Rieden/Opferbaum. Eine Minute vor Schluss entschied ein Eigentor des Schwebenrieders Daniel Göbel die Partie, die nach fünf Toren im zweiten Durchgang letztlich 2:3 endete. Ebenfalls erst kurz vor Schluss wurde der Sieger zwischen dem VfL Volkach und dem SV Mühlhausen/Schraudenbach ermittelt. Julian Wiederers Tor zum 2:1 in der 84. Minute bescherten Volkach den „Dreier“ und etwas Luft im engen Abstiegskampf. (skr)

SV Stammheim – TSV Grettstadt 4:2 (1:1). Tore: 1:0 Philipp Seißinger (10.), 1:1 Patrick Scheuring (37.), 1:2 Luis Hofmann (49.), 2:2 Fabian Benisch (75.), 3:2 Patrick Moller (77.), 4:2 Fabian Benisch (87.).

VfL Volkach – SV Mühlhausen/Schraudenbach 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Christian Höhn (40.), 1:1 Christian Knaup (56.), 2:1 Julian Wiederer (84.).

TSV Nordheim/Sommerach – TSV Ettleben/Werneck 1:1 (0:1). Tore: 0:1 Marcel Faulhaber (33., Elfmeter), 1:1 Sebastian Pfeuffer (68.).

DJK Schwebenried/Schwemmelsbach II – SG Eßleben/Rieden/Opferbaum 2:3 (0:0). Tore: 0:1 Daniel Keller (55.), 0:2 Michael Schug (60.), 1:2 Sascha Brauner (76., Elfmeter), 2:2 Luca Reck (84.), 2:3 Daniel Göbel (89., Eigentor). Gelb-Rot: Bastian Stürmer (90., DJK Schwebenried/Schwemmelsbach II).

TSV Abtswind II – SG Sömmersdorf/Obbach/Geldersheim 8:0 (4:0). Tore: 1:0 Triandafil Ceraj (27.), 2:0, 3:0 Edgar Wildeis (28., 40.), 4:0, 5:0 Triandafil Ceraj (44., 55.), 6:0 Robert Brenner (66.), 7:0 Triandafil Ceraj (76.), 8:0 Jona Riedel (85.).

Themen & Autoren
Schweinfurt
Steffen Krapf
Deutsche Jugendkraft Schweinfurt
FC Gerolzhofen
Kreisliga Schweinfurt 1
Robert Brenner
TSV Abtswind
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!