Schweinfurt

Schweinfurter Boxer trumpfen in Würzburg auf

Boxen

Dass die nordbayerischen Jugendmeisterschaften der Amateurboxer in Würzburg stattfinden, ist an sich nichts Ungewöhnliches. Doch ganz anders sieht es aus, wenn man weiß, dass diese seit dem Jahr 1990 ausnahmslos in Würzburg über die Bühne gingen und Hans Bales den Zwei-Tage-Wettkampf in der Sporthalle des Friedrich-König-Gymnasiums fast im Alleingang organisiert. „Ich bin monatelang als Bettler unterwegs, um Unterstützer zu finden, fallen doch rund 1700 Euro als Austragungskosten an“, sagt der 72-Jährige.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung