Schweinfurt

ESV-Kegler senden ein Lebenszeichen

Kegeln

2. Bundesliga N/M Männer, 120 Wurf

 

Nibelungen Lorsch II – ESV Schweinfurt 3:5  
KSC Hainstadt – RW Hirschau 1:7  
Gut Holz Zeil – TSG Kaiserslautern 7:1  
TSV Großbardorf – Victoria Bamberg II 7:1  
SKC Weiden – FSV Erlangen Bruck 7:1  

 

 

1. (1.) RW Hirschau 16 91 28 : 4  
2. (2.) TSV Großbardorf 16 85.5 27 : 5  
3. (3.) TSG Kaiserslautern 16 78 19 : 13  
4. (5.) Gut Holz Zeil 16 74 17 : 15  
5. (6.) SKC Weiden 16 62 16 : 16  
6. (4.) FSV Erlangen Bruck 16 59.5 16 : 16  
7. (7.) Victoria Bamberg II 16 57 12 : 20  
8. (8.) KSC Hainstadt 16 50 11 : 21  
9. (9.) ESV Schweinfurt 16 49 10 : 22  
10. (10.) Nibelungen Lorsch II 16 34 4 : 28  

 

Nibelungen Lorsch II – ESV Schweinfurt 3:5. Angeführt von einem starken Daniel Eberlein feierten die ESV-Kegler einen wichtigen Erfolg beim bereits abgestiegenen Schlusslicht Lorsch. Allerdings lieferte die Heimsechs dem ESV einen erbitterten Kampf und schnupperte sogar am Punktgewinn. Letztlich hatten die Gäste aber 26 Holz mehr auf dem Konto und dürfen weiter auf den Klassenerhalt hoffen.

Ergebnisse: Ott – Eberlein 0:4 (568:633), Gutschalk – Bischoff 3:1 (558:539), Schneider – Hubert 1:3 (566:561), Dammeyer – Nenninger 2:2 (554:536), Beck – Roth 3:1 (573:583), Walter – Ruhl 1:3 (575:568). Gesamt: 10:14 (3394:3420).

2. Bundesliga Mitte Frauen

 

Germania Neustadt – Schützengilde Bayreuth 6:2  
BW Lauterbach – SKK Helmbrechts 5:3  
Motor Gispersleben – Victoria Bamberg II 4:4  
SG Dittelbrunn – SV Harras 6:2  
Bavaria Karlstadt – SKC Eggolsheim 8:0  

 

 

1. (1.) Bavaria Karlstadt 15 83 26 : 4  
2. (3.) Victoria Bamberg II 15 67 19 : 11  
3. (2.) SKK Helmbrechts 16 71 19 : 13  
4. (4.) Schützengilde Bayreuth 16 67 18 : 14  
5. (5.) SKC Eggolsheim 16 65.5 16 : 16  
6. (6.) Motor Gispersleben 16 64.5 15 : 17  
7. (7.) BW Lauterbach 16 64 14 : 18  
8. (8.) Germania Neustadt 16 56.5 13 : 19  
9. (9.) SV Harras 16 52.5 9 : 23  
10. (10.) SG Dittelbrunn 16 41 9 : 23  

 

SG Dittelbrunn – Wacker Herras 6:2. Im Kellerduell zeigten die Dittelbrunnerinnen eine starke Leistung. Letztlich wird der vierte Erfolg wohl ohne Wert bleiben. Denn die SG-Frauen haben nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt.

Ergebnisse: Limpert – Voigt 3:1 (530:508), Ruß – Baumann 4:0 (555:511), E. Stumpf – S. Ebert 1:3 1:3 (513:572), J. Stumpf/Wirsing – J.Ebert 2:2 (493:511), Thomann – End 2:2 (534:523), S. Stumpf – Blanke 4:0 (572:501). Gesamt: 16:8 (3197:3126).

Landesliga Nord Männer Bayern

 

Gut Holz Schweinfurt – PSW 21 Kitzingen 6:2  
TTC Gestungshausen – SKV Versbach 3:5  
SKC Fölschnitz – SKK Helmbrechts 7:1  
KC Oberaltertheim – CT Post Franken Coburg 7:1  
FC Eintr. Bamberg – SKC Eggolsheim 7:1  

 

 

1. (1.) SKV Versbach 16 88 29 : 3  
2. (2.) FC Eintracht Bbg. 16 77 22 : 10  
3. (3.) Gut Holz Schweinfurt 16 67.5 20 : 12  
4. (4.) SKC Fölschnitz 16 69 18 : 14  
5. (6.) KC Oberaltertheim 16 66 15 : 17  
6. (5.) CT Post Franken Coburg 16 64 15 : 17  
7. (7.) PSW 21 Kitzingen 16 58.5 12 : 20  
8. (8.) SKK Helmbrechts 16 52 11 : 21  
9. (9.) SKC Eggolsheim 16 45 10 : 22  
10. (10.) TTC Gestungshausen 16 53 8 : 24  

 

Gut Holz Schweinfurt – PSW Kitzingen 6:2. Keine Blöße gaben sich die Gut-Holz-Kegler gegen Kitzingen. Nach einer frühen 2:0-Führung ließ die Heimsechs nichts mehr anbrennen.

Ergebnisse: C. Kraus – G. Schwarzer 3:1 (534:492), Schreiber – M. Schwarzer 4:0 (585:547), Vollert – Bohn 1:3 (465:517), M. Kraus – Pfister 3:1 (555:524), Schneider – Gast 1,5:2,5 (519:552), Mauder – Markert 3:1 (604:552). Gesamt: 15,5:8,5 (3262:3184).

Landesliga Nord Frauen

 

SSV Warmensteinach – ESV Schweinfurt 3:5  
Post Franken Coburg – TSV Breitengüßbach 0:8  
Germania Marktbreit – SKV Bad Brückenau 6:2  
Concordia Oberhaid – Hubertus Schönbrunn 1:7  
DT Grafenrheinfeld – SKK Bischberg 5:3  

 

 

1. (1.) TSV Breitengüßbach 15 88.5 25 : 5  
2. (3.) ESV Schweinfurt 16 82.5 22 : 10  
3. (4.) Hubertus Schönbrunn 16 76.5 22 : 10  
4. (2.) SSV Warmensteinach 16 79 21 : 11  
5. (5.) SKV Bad Brückenau 16 60.5 16 : 16  
6. (6.) Germania Marktbreit 16 63 15 : 17  
7. (7.) DT Grafenrheinfeld 15 55.5 14 : 16  
8. (8.) SKK Bischberg 16 60.5 12 : 20  
9. (9.) RSC Concordia Oberhaid 16 48 10 : 22  
10. (10.) CT Post Franken Coburg 16 18 1 : 31  

 

SSV Warmensteinach – ESV Schweinfurt 3:5. Beinahe hätten die ESV-Keglerinnen den knappen Sieg beim Zweiten in Warmensteinach noch aus der Hand gegeben. Denn im letzten Duell unterlag Monika Weber mit 67 Holz, was den Ausgleich für den SSV bedeutete. Doch letztlich fehlten der Heimsechs zehn Kegel, um die Schweinfurterinnen in die Knie zu zwingen.

Ergebnisse: Bloß/Neiß – M. Ruhl 0:4 (478:543), Bablitschky – A. Willacker 2:2 (542:516), Hofmann – A. Ruhl 2:2 (529:521), Demel – Kohl 2:2 (525:541), Zwenzner – P. Willacker 1:3 (492:521), Schmidt – Weber 3:1 (587:520). Gesamt: 10:14 (3153:3162).

DT Grafenrheinfeld – SKK Bischberg 5:3. Wichtiger Sieg für die Grafenrheinfelderinnen gegen Tabellennachbar Bischberg. In einem mäßigen Duell gab die Heimsechs von Beginn an den Ton an und ließ sich auch trotz zweier Einzelniederlagen zum Schluss nicht mehr den verdienten Sieg entreißen.

Ergebnisse: Landeck – Rotschka 4:0 (495:433), Kuntschar – Ramer 1:3 (506:532), Eisenhut – Reheuser 4:0 (496:452), Spahn-Murphy – Smith 4:0 (509:411), Braun – Loch 1:3 (445:523), Mauder – Stubenrauch 2:2 (513:518). Gesamt: 16:8 (2964:2869).

Bayernliga Männer DCU

 

Neustadt II – KC Schnitzgögger Stadtsteinach 5342:5375  
Bergrheinfeld – DJK/Glück Auf Schweinfurt 5170:5224  
SKV Goldkronach – FC Schwarzenfeld 5446:4573  
SKC Schmidgaden – FC Bergham 5007:4843  
SKC Neustadt – Blau-Weiß Geldersheim 5135:5415  

 

 

1. (1.) SKV Goldkronach 16 86335 28 : 4  
2. (2.) FC Schwarzenfeld 16 76437 24 : 8  
3. (3.) Blau-Weiß Geldersheim 16 84517 22 : 10  
4. (4.) KC Schnitzgögger Stadtsteinach 16 84733 20 : 12  
5. (5.) Fran. Neustadt II 16 84867 18 : 14  
6. (6.) 7mE Bergrheinfeld 16 83396 14 : 18  
7. (7.) FC Bergham 16 83553 10 : 22  
8. (8.) SKC Neustadt 16 82263 10 : 22  
9. (9.) SKC Schmidgaden 16 81311 8 : 24  
10. (10.) SG DJK/Glück Auf Schweinfurt 16 81304 6 : 26  

 

7 m. E. Bergrheinfeld – SG DJK/Glück Auf Schweinfurt 5170:5224. Nächster Derbysieg für die SG. In Bergrheinfeld feierten die DJK/Glück-Auf-Kegler ihren dritten Saisonsieg, den dritten in einem Nachbarschaftsduell. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung stachen Peter Gerhard (903) und Michael Seitz (908) heraus.

Punkte für Bergrheinfeld: Thellmann 826, Ludwig 855, M. Greif 891, Becher 838, B. Greif 864, Werner 896. Gesamt: 3546 Volle, 1624 Räumen, 67 Fehler. Schweinfurt: Michler 854, Umhöfer 812, Gerhard 903, Sterker 893, Seitz 908, Kötzner 854. Gesamt: 3549 Volle, 1675 Räumen, 44 Fehler.

SKC Neustadt – Blau-Weiß Geldersheim 5135:5415. In Neustadt zauberten die Geldersheimer ihre Saisonbestleistung auf die Bahn. Vier BW-Kegler erzielten über 900 Holz, Michael Prowald und Michael Kuhles gehörten sogar zu den besten Sechs des Spieltags.

Punkte für Geldersheim: Prowald 937, S. Dreßler 855, Kuhler 920, L. Dreßler 909, Mai 890, Schraud 904. Gesamt: 3605 Volle, 1810 Räumen, 37 Fehler.

Themen & Autoren / Autorinnen
Schweinfurt
Alexander Rausch
Gut Holz Zeil
Karlsruher SC
Nibelungen
TSV Großbardorf
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!