Schweinfurt

Mighty Dogs: Mit "basics" raus aus dem Hühnerhaufen

Der ERV Schweinfurt hat gegen Kempten und Buchloe einiges wieder gut zu machen. Ob am Freitag Fans dabei sein können, ist noch nicht geklärt.
Neuzugang Jakub Körner (links) war gegen  Erding noch ein Aktivposten beim ERV Schweinfurt. Am Wochenende gilt es erneut für die Schweinfurter.
Foto: Marion Wetterich | Neuzugang Jakub Körner (links) war gegen  Erding noch ein Aktivposten beim ERV Schweinfurt. Am Wochenende gilt es erneut für die Schweinfurter.

Die Schweinfurter Mighty Dogs stehen an diesem Wochenende in der Bayernliga vor möglicherweise wegweisenden Spielen. Denn nach den schwachen Auftritten des vergangenen Wochenendes mit zwei Niederlagen und 2:12 Toren müssen und wollen die Schweinfurter wieder an die Leistungen des Auftaktspiels anknüpfen, in dem die Mannschaft ihr Potenzial ja bereits gezeigt hat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!