Eishockey

Mighty Dogs verpflichten einen Deutschkanadier für die Defensive

Neu bei den Schweinfurter Mighty Dogs: Der Deutsch-Kanadier Sean Fischer. Der 37-Jährige wechselt aus Erfurt nach Schweinfurt.
Foto: Sascha Fromm | Neu bei den Schweinfurter Mighty Dogs: Der Deutsch-Kanadier Sean Fischer. Der 37-Jährige wechselt aus Erfurt nach Schweinfurt.

Die Schweinfurter Mighty Dogs haben noch mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und können "einen echten Kracher für die Verteidigung verpflichten", heißt es in einer Pressemitteilung des Eishockey-Bayernligisten.

Sean Fischer kommt vom Oberligisten Black Dragons Erfurt an den Main und wird zukünftig mit der Nummer 17 in Schweinfurt auflaufen. Mit dem 37-jährigen Deutsch-Kanadier komme ein torgefährlicher Verteidiger in den Icedome, der zudem für mehr Stabilität sorgen soll. Bereits  im Vorbereitungsspiel gegen den EV Pegnitz an diesem Freitagabend werde Sean Fischer für die Mighty Dogs auflaufen, schließt das Vereinsschreiben.

Themen & Autoren / Autorinnen
Schweinfurt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Weitere Artikel