Schweinfurt

MP+Neuer Stürmer für den FC 05: Meris Skenderovic kommt aus Hoffenheim

Der 23-jährige, ehemalige Junioren-Nationalspieler spielte für den TSV Hartberg in der ersten österreichischen Liga und hatte einen Einsatz in der Europa League.
Künftig grün statt blau: Stürmer Meris Skenderovic wechselt von der TSG Hoffenheim zum FC 05 Schweinfurt.
Foto: Loerz/imago | Künftig grün statt blau: Stürmer Meris Skenderovic wechselt von der TSG Hoffenheim zum FC 05 Schweinfurt.

Es war das vorerst letzte noch fehlende Puzzle-Teil in der Kaderplanung des Fußball-Regionalligisten FC 05 Schweinfurt: ein weiterer Stürmer. Meris Skenderovic kommt von der TSG Hoffenheim. Der 23-Jährige war in der U-17- und U-19-Bundesliga (65 Tore und 16 Vorlagen in 74 Spielen) einer der besten deutschen Torjäger und hatte in den vergangenen vier Jahren einen Profivertrag in Hoffenheim. Zwischenzeitlich war der Mittelstürmer an den Drittligisten Carl Zeiss Jena (19 Einsätze) und in die erste österreichische Bundesliga zum TSV Hartberg (5 Liga-Spiele) ausgeliehen.

Weiterlesen mit MP+