Schweinfurt

Schweinfurter MHV-Handballer klopfen an das Tor zur Landesliga

Allen Widrigkeiten zum Trotz kann der MHV Schweinfurt am Sonntag die Staffel-Meisterschaft in der Bezirksoberliga klarmachen. Was die Thalhäuser-Sieben so stark macht.
Die Mannschaft des MHV Schweinfurt war schon unter der Woche im Training hoch motiviert. Am Sonntagnachmittag geht es in Kitzingen gegen die HSG Mainfranken um die Staffel-Meisterschaft in der Bezirksoberliga
Foto: Steffen Krapf | Die Mannschaft des MHV Schweinfurt war schon unter der Woche im Training hoch motiviert. Am Sonntagnachmittag geht es in Kitzingen gegen die HSG Mainfranken um die Staffel-Meisterschaft in der Bezirksoberliga

Am 6. April 2019 besiegelte die HSG Mainfranken mit einem 27:26-Auswärtssieg beim MHV Schweinfurt den Abstieg der Gastgeber, des damaligen Urgesteins der Bezirksoberliga mit zehn Jahren in der Spielklasse auf dem Buckel, in Richtung Bezirksliga. Am Sonntag, um 16 Uhr (TGK Ballspielhalle, Kitzingen), treffen die beiden Kontrahenten wieder aufeinander. Diesmal geht es aber um den Aufstieg.1141 Tage nach dem sportlich wohl bittersten Tag der Vereinsgeschichte steht die erste Männermannschaft des MHV nun wenige Schritte vor dem ganz großen Triumph.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!