Schweinfurt

MP+Schweinfurter Mighty Dogs und die Haßfurter Hawks liefern sich ein torreiches Derby

Im ersten Testspiel im Icedome setzen sich die Schweinfurter knapp mit 6:5 durch. Warum aber auch die Gäste aus Haßfurt durchaus zufrieden sein können.
Schweinfurts  Nils Münzberg steuert von hinten auf das Haßfurter Tor und ESC-Keeper Luca Feitl zu.
Foto: Marion Wetterich | Schweinfurts  Nils Münzberg steuert von hinten auf das Haßfurter Tor und ESC-Keeper Luca Feitl zu.

Das Testspiel-Derby zwischen dem Bayernligisten aus Schweinfurt und dem Landesligisten aus Haßfurt hinterließ am Ende fast nur strahlende Gesichter. So freuten sich die Gastgeber vor heimischer Kulisse über den ersten Sieg im zweiten Vorbereitungsspiel, während die Gäste durchaus zufrieden waren, wie die Mannschaft nach einem zwischenzeitlichen 1:4-Rückstand Moral bewiesen und den höherklassigen Gegner doch noch ins Wanken gebracht hatte."Wir hatten erst vier Trainingseinheiten und mussten dafür auch noch immer weit fahren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant