Rimpar

MP+Bayernliga-Play-offs: Rimpars Handballer feiern zwei Siege, Bergtheims Frauen sind nach langer Auswärtsfahrt müde

Der HSV Bergtheim muss sich diesmal mit einem Punkt aus beiden Partien begnügen. Warum beide Trainer den aktuellen Spielmodus der Aufstiegsrunde und Abstiegsrunde kritisieren.
Jubel bei Luis Franke von der DJK Rimpar II: Die Rimparer Handballer haben beide Spiele gegen den HT München in der Bayernliga-Abstiegsrunde gewonnen. Franke war mit 15 Toren der erfolgreichste Werfer seiner Mannschaft an diesem Wochenende.
Foto: Julien Becker | Jubel bei Luis Franke von der DJK Rimpar II: Die Rimparer Handballer haben beide Spiele gegen den HT München in der Bayernliga-Abstiegsrunde gewonnen. Franke war mit 15 Toren der erfolgreichste Werfer seiner Mannschaft an diesem Wochenende.

Handball, Bayernliga Abstiegsrunde, MännerDJK Rimpar II – HT München 32:28 (15:15).HT München – DJK Rimpar II 27:29 (14:11).Mit zwei Siegen haben die Rimparer Bayernliga-Handballer ein erfolgreiches Wochenende gehabt. Sowohl zu Hause am Samstag (32:28) als auch auswärts am Sonntag (29:27) gewannen sie gegen den HT München. "Wir haben den Kampf angenommen", berichtete DJK-Trainer Bastian Krenz von den Erfolgen.Unterstützt worden sei die zweite Mannschaft im Heimspiel von einigen Akteuren der ersten, die erst am Sonntag in der Zweiten Handball-Bundesliga in Dresden spielte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!