Würzburg

Bayerns beste Boxerinnen und Boxer kämpfen in Würzburg

An diesem Wochenende, 16. und 17. Oktober, finden in Würzburg die Bayerischen Meisterschaften im Boxen statt. Austragungsort der Kämpfe ist die Turnhalle des Friedrich-König-Gymnasiums.
Foto: Heiko Becker | An diesem Wochenende, 16. und 17. Oktober, finden in Würzburg die Bayerischen Meisterschaften im Boxen statt. Austragungsort der Kämpfe ist die Turnhalle des Friedrich-König-Gymnasiums.

Zum dritten Mal richtet die Abteilung Fitness/Boxen im Verein Sportfreunde der WVV die Bayerischen Meisterschaften der Boxerinnen und Boxer des Bayerischen Amateurbox-Verbandes (BABV) aus. Sie finden an diesem Wochenende, 16. und 17. Oktober, in Würzburg statt.

Austragungsort der Kämpfe in den Gewichtsklassen von Federgewicht bis Superschwergewicht ist die Turnhalle des Friedrich-König-Gymnasiums, Ecke Weißenburgstraße/Sedanstraße, in Würzburg. Mit dabei seien zahlreiche amtierende bayerische und deutsche Meisterinnen und Meister, informiert Abteilungsleiter Hans Bales in einer Pressemitteilung.

Insgesamt gingen 80 Boxer und zwölf Boxerinnen über die Waage. Bei den Frauen stiegen Jaqueline Hatcher von Boxteam Tommy aus Würzburg, die amtierende deutsche Meisterin Regina Slobodjanikow aus Kaufbeuren und Diana Loichinger vom SSV Köfering, ebenfalls deutsche Meisterin, in den Ring. Die Sieger qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft, die vom 7. bis 11. Dezember im niederbayerischen Straubing stattfinden soll.

An diesem Samstag, 16. Oktober, finden ab 13.30 Uhr die Kämpfe im Viertelfinale und ab 18 Uhr die Halbfinalkämpfe statt. Am Sonntag, 17.Oktober, ab 10 Uhr treten die Boxerinnen und Boxer dann zu den Finalkämpfen in den jeweiligen Gewichtsklassen an.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Pressemitteilung
Boxer
Boxerinnen
Deutsche Meisterschaften
Federgewicht
Super-Schwergewicht
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!