Benefizspiel Nowitzki gegen Neuer: Ein brutales Foul und Scampi vom Grill

Nowitzki und Neuer       -  Dirk Nowitzki (hinten) und Manuel Neuer hatten sichtlich Spaß am Benefiz-Fußballspiel. Foto: Daniel Karmann
| Dirk Nowitzki (hinten) und Manuel Neuer hatten sichtlich Spaß am Benefiz-Fußballspiel. Foto: Daniel Karmann

Die Farbe des Abends war Gold: Wer das gülden glänzende Bändchen um das Handgelenk getragen hat, durfte dabei sein bei der Aftershow-Party von Dirk Nowitzki und Manuel Neuer auf dem Nikolaushof hoch droben am Spittelberg über den Dächern Würzburgs. Gut und gerne 200 Gäste und Promi-Kicker waren es schließlich, die den Sonntagabend nach dem begeisterten Benefiz-Fußballspiel in der mit 10 800 Zuschauern ausverkauften flyeralarm Arena ausklingen ließen. „Bis auf Poldi waren eigentlich alle da“, sagt Christoph Henneberger, der seine Karriere als Basketball-Profi bei den s. Oliver Baskets in diesen ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!