Würzburg

MP+Den Würzburger Kickers gehen die Stürmer aus

Gegen den SC Freiburg II stehen Trainer Torsten Ziegner nur zwei nominelle Spitzen zur Verfügung. Sportvorstand Sebastian Schuppan glaubt an die Mannschaft.
Fällt gegen den SC Freiburg II aus: Maximilian Breunig. Der Angreifer der Würzburger Kickers hat sich im Heimspiel gegen den VfL Osnabrück verletzt.
Foto: foto2press/Frank Scheuring | Fällt gegen den SC Freiburg II aus: Maximilian Breunig. Der Angreifer der Würzburger Kickers hat sich im Heimspiel gegen den VfL Osnabrück verletzt.

Gut zwei Wochen ist es her, dass die Würzburger Kickers den SC Freiburg in der ersten Runde des DFB-Pokals zu Gast hatten. Der Bundesligist setzte sich mit 1:0 am Dallenberg durch, das Pokalabenteuer war für die Mannschaft von Trainer Torsten Ziegner schnell beendet. Zurück im Alltag der 3. Liga steht nun der Vergleich mit der U23 der Breisgauer an. Am Mittwochabend (19 Uhr) sind die Rothosen im Dreisamstadion gefordert. In Freiburg soll der Knoten endlich platzen und erstmals in dieser Runde ein Dreier bejubelt werden.