Zellerau

Der Traum ist das Boxen im Profizirkus

„Ich bringe schon Opfer. Aber ich weiß ja auch, wofür“: Delil Dadaev beim Training mit seinem Coach Tommy Schult.
Foto: dOMINIK gROSSPIETSCH | „Ich bringe schon Opfer. Aber ich weiß ja auch, wofür“: Delil Dadaev beim Training mit seinem Coach Tommy Schult.

„Boxing is life“ steht in geschwungenen Lettern an den Wänden des ehemaligen Jugendtreffs in der Zellerau, in dem heute das Würzburger „Box-Team-Tommy“ beheimatet ist. Ein Motto, das wie angegossen passt zu Delil Dadaev. Boxen scheint das Lebenselixier des 13-jährigen Talents zu sein, das kürzlich als vierter Würzburger seit den 1970er-Jahren einen deutschen Meistertitel gewonnen hat.