Würzburg

MP+Diese vier Mannschaften haben sich für das Halbfinale im Toto-Pokal-Wettbewerb im Fußball-Kreis Würzburg qualifiziert

Die Ergebnisse des Viertelfinales im Toto-Pokal auf Kreisebene stehen fest. Wie sich das Halbfinale zusammensetzt und aus welchem Landkreis der Kreispokalsieger 2023 kommen wird.
Schwer zu halten: Leopold Brachat (links) vom SC Schwarzach, hier im Bezirksliga-Spiel gegen die DJK Hain, erzielte im Toto-Pokal-Wettbewerb im Fußball-Kreis Würzburg gegen den SV Gelchsheim im Viertelfinale drei Tore.
Foto: Hans Will | Schwer zu halten: Leopold Brachat (links) vom SC Schwarzach, hier im Bezirksliga-Spiel gegen die DJK Hain, erzielte im Toto-Pokal-Wettbewerb im Fußball-Kreis Würzburg gegen den SV Gelchsheim im Viertelfinale drei Tore.

Im Aufeinandertreffen der beiden Kreisligisten Sommerhausen/Winterhausen und Helmstadt war es in 90 Minuten torlos geblieben, so dass ein Elfmeterschießen über ein Einzug in die nächste Runde entscheiden musste. Knapp war's auch zwischen dem aktuellen Titelverteidiger Eisingen und seinem Vorgänger Birkenfeld. Alle drei Tore dieser Partie fielen bereits in der ersten Halbzeit.Dagegen stand es zwischen Steinfeld/Hausen-Rohrbach und Unterpleichfeld eine Halbzeit lang unentschieden. Erst nach dem Seitenwechsel und mit weiteren Toren in der Schlussphase setzten sich die Gäste schließlich durch.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!