Würzburg

MP+Fehlstart für die Kickers: die zweite 0:1-Niederlage

Die Rothosen verlieren bei der Zuschauer-Rückkehr an den Dallenberg gegen den SC Verl und warten weiter auf ihr erstes Saisontor.
Lars Dietz und die Würzburger Kickers unterlagen auch im zweiten Saisonspiel mit 0:1.
Foto: foto2press/Frank Scheuring | Lars Dietz und die Würzburger Kickers unterlagen auch im zweiten Saisonspiel mit 0:1.

Der Fehlstart ist perfekt: Im zweiten Spiel der Drittliga-Saison kassierte Fußball-Zweitliga-Absteiger FC Würzburger Kickers die zweite 0:1-Niederlage. Nachdem der Auftakt bei 1860 München daneben gegangen war, unterlagen die Rothosen im ersten Heimspiel dem SC Verl. Trainer Torsten Ziegner und Mittelfeldspieler David Kopacz, der in der zweiten Hälfte selbst eine große Torchance gehabt hatte, sahen dennoch eine Steigerung im Vergleich zur Partie in der Landeshauptstadt. "Insgesamt war das heute ein Schritt nach vorne im Vergleich zu München", erklärte der Coach in der Pressekonferenz nach der Begegnung.

Weiterlesen mit MP+