Würzburg

Florian Koch: Der Selbstoptimierer

Basketball - Gezeiten Haus Cup - Finale - Telekom Baskets Bonn vs. s.Oliver Wuerzburg       -  Ordentlich Muckis: Florian Koch (links) und Physiotherapeut Ronny Frank freuen sich am Rande des Gezeiten Haus Cups in Bad Honnef, dass sich das harte Training der vergangenen Monate gelohnt hat.
Foto: Heiko Becker | Ordentlich Muckis: Florian Koch (links) und Physiotherapeut Ronny Frank freuen sich am Rande des Gezeiten Haus Cups in Bad Honnef, dass sich das harte Training der vergangenen Monate gelohnt hat.

Da hat sich einer etwas vorgenommen für die anstehende Saison, und es ist ihm sprichwörtlich anzusehen. „Ich glaube, ich habe den Sommer ganz gut genutzt, ja“, sagt Florian Koch und lächelt dabei verschmitzt. 95 Kilogramm stehen als Gewichtsangabe noch auf der Homepage von Basketball-Bundesligist s. Oliver Würzburg, bei wikipedia.de gar nur 86,18 Kilos. Tatsächlich sind es aber laut eigener Angabe 102 Kilogramm, die der 27-Jährige aktuell auf die Waage bringt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!