Würzburg

Franziska Freudenberger vom SV Oberdürrbach ist Europameisterin

Nach eindreiviertel Jahren ohne einen Wettkampf hat die 26-Jährige bei den Europameisterschaften in Maintal die Goldmedaille gewonnen. Welches Ziel sie nun verfolgt.
Ju-Jutsuka Franziska Freudenberger aus dem Gössenheimer Ortsteil Sachsenheim hat in Maintal die Ju-Jutsu-Europameisterschaft in der Disziplin Fighting bis 63 Kilogramm gewonnen. Die 26-jährige Leistungssportlerin startet für den SV Oberdürrbach.
Foto: DJJV | Ju-Jutsuka Franziska Freudenberger aus dem Gössenheimer Ortsteil Sachsenheim hat in Maintal die Ju-Jutsu-Europameisterschaft in der Disziplin Fighting bis 63 Kilogramm gewonnen. Die 26-jährige Leistungssportlerin startet für den SV Oberdürrbach.

Bei den Europameisterschaften in der Kampfsportart Ju-Jutsu hat Franziska Freudenberger aus dem Gössenheimer Ortsteil Sachsenheim (Lkr. Main-Spessart), die für den SV Oberdürrbach antritt, die Goldmedaille gewonnen. Das Turnier fand vor kurzem im hessischen Maintal bei Hanau statt. Über den Erfolg der 26-Jährigen informierte ihr Verein mit einer Pressemitteilung.Eigentlich hätte die EM im israelischen Haifa stattfinden sollen, wurde zunächst wegen der Corona-Pandemie verschoben, aber konnte dort auch in diesem Jahr wegen der angespannten Sicherheitslage im Nahen Osten nicht stattfinden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung