Würzburg

MP+Wie geht's im Toto- und Ligapokal für die Unterfranken weiter?

Der BFV hat entschieden, dass die zwei Pokalwettbewerbe fortgeführt werden sollen. Die Teilnahme ist freiwillig. Während der FC 05 mitmachen will, sind andere Klubs unschlüssig.
Der Bayerische Fußball-Verband möchte den landesweiten Toto-Pokal und den Ligapokal der Regionalliga Bayern fortsetzen. In beiden Wettbewerben geht um einen Startplatz im DFB-Pokal mit einem Erstrundenspiel gegen eine Mannschaft aus den Bundesligen.
Foto: Frank Scheuring | Der Bayerische Fußball-Verband möchte den landesweiten Toto-Pokal und den Ligapokal der Regionalliga Bayern fortsetzen. In beiden Wettbewerben geht um einen Startplatz im DFB-Pokal mit einem Erstrundenspiel gegen eine Mannschaft aus den Bundesligen.

Der Toto-Pokal auf Landesebene und der Ligapokal der Regionalliga Bayern werden fortgesetzt, teilte der Bayerische Fußball-Verband (BFV) in einer Pressemitteilung mit, nachdem er zuvor in einer Videokonferenz die betroffenen Vereine über diese Pläne informiert hatte. In beiden Wettbewerben geht es um je einen Startplatz im bundesweiten DFB-Pokal. Es winkt ein Spiel in der ersten Runde gegen einen Bundesligisten samt sechsstelliger Antrittsprämie. Zwei der 64 Mannschaften, die in der ersten Runde im DFB-Pokal starten, muss der BFV benennen.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat