Würzburg

MP+Kickers-Frauen gehen mit einem Sieg und auf Platz eins in der Fußball-Bayernliga in die Winterpause

Ungeschlagen sind die Frauen der Würzburger Kickers auch nach der letzten Partie in diesem Jahr. Co-Trainerin Jovana Markovic verrät, wie das Team die Winterpause überbrückt.
Anne Förster (Zweite von rechts) von den Würzburger Kickers köpft auf das gegnerische Tor. Die Kickers-Frauen gewannen ihr Heimspiel gegen den TSV Theuern und gehen als Tabellenführer der Fußball-Bayernliga der Frauen in die Winterpause.
Foto: Eberhard Dörr | Anne Förster (Zweite von rechts) von den Würzburger Kickers köpft auf das gegnerische Tor. Die Kickers-Frauen gewannen ihr Heimspiel gegen den TSV Theuern und gehen als Tabellenführer der Fußball-Bayernliga der Frauen in die Winterpause.

Fußball, Bayernliga, FrauenWürzburger Kickers – TSV Theuern 4:2 (2:0)Vor dem Spiel bildeten die Fußballerinnen der Würzburger Kickers auch diesmal einen Mannschaftskreis: In dieser Eintracht begannen sie auch, legten ihr Spiel breit an und ließen den Gegner ohne einen Zugriff auf den Ball laufen.Theuern kam nicht ins Spiel, und falls es doch mal einen Ansatz gab, fingen ihn die Würzburgerinnen durch ihr Pressing ab.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!