Würzburg

MP+Kickers-Frauen müssen mit einem Punkt leben

Das torlose Unentschieden gegen Ingolstadt bringt die Würzburgerinnen im Kampf gegen den Abstieg nicht weiter. Woran lag es, dass am Heuchelhof keine Tore fielen?
Großer Einsatz, aber nur wenig Ertrag: Die Würzburgerinnen um Luisa Scheidel (links) mussten sich gegen Jana Scharly und den FC Ingolstadt mit einem 0:0 begnügen.
Foto: HMB Media/Julien Becker | Großer Einsatz, aber nur wenig Ertrag: Die Würzburgerinnen um Luisa Scheidel (links) mussten sich gegen Jana Scharly und den FC Ingolstadt mit einem 0:0 begnügen.

Die Aufholjagd der Fußballerinnen der Würzburger Kickers in der Zweiten Bundesliga Süd kommt noch nicht richtig in die Gänge. Trotz einer über weite Strecken sehr ordentlichen Vorstellung kamen die Kickers-Frauen zu Hause gegen den bisherigen Tabellendritten FC Ingolstadt nicht über ein 0:0 hinaus. Dabei waren die Kickers von Beginn an die aktivere Mannschaft. Mittelfeldspielerin Nicole Kreußer hatte bereits nach fünf Minuten die Führung auf dem Fuß, scheiterte aber an Ingolstadts Schlussfrau Franziska Maier.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat