Würzburg

MP+Kickers-Frauen schießen Ebing mit 8:1 in der Fußball-Bayernliga ab: Nicole Kreußer erzielt vier Tore

Beim bislang höchsten Sieg der Kickers-Frauen ragt Nicole Kreußer mit vier Toren heraus. Wie die 25-Jährige den Sieg einordnet und welche Rolle sie in der Mannschaft hat.
Nina Häublein (links) von der SpVgg Ebing versucht Nicole Kreußer von den Würzburger Kickers zu stoppen. Vergeblich: Kreußer erzielte beim 8:1-Sieg der Würzburgerinnen in der Fußball-Bayernliga vier Tore.
Foto: Julien Becker | Nina Häublein (links) von der SpVgg Ebing versucht Nicole Kreußer von den Würzburger Kickers zu stoppen. Vergeblich: Kreußer erzielte beim 8:1-Sieg der Würzburgerinnen in der Fußball-Bayernliga vier Tore.

Fußball, Bayernliga FrauenWürzburger Kickers – SpVgg Ebing 8:1 (3:1).Mit 7:1 hatten die Würzburger Kickers in der Fußball-Regionalliga der Männer am Vortag gegen Buchbach gewonnen. Mit 8:1 zogen die Kickers-Frauen in der Fußball-Bayernliga am Folgetag im Heimspiel gegen die SpVgg Ebing nach."Das tut uns definitiv sehr gut", sagt die vierfache Torschützin Nicole Kreußer zu den neuen Erfolgen ihrer Mannschaft, die in den vorherigen beiden Spielzeiten in der zweiten Liga sowie in der Regionalliga darben und schlussendlich absteigen musste.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant