Würzburg

Kickers: In Osnabrück gibt's endlich einen Sieg als Belohung

Die Würzburger Kickers beenden sie englische Woche mit einem 3:2-Auswärtserfolg beim VfL Osnabrück und melden sich im Abstiegskampf zurück.
Torschütze Marvin Pieringer (2.v.l) feiert seinen Treffer zur 2:1-Führung der Würzburger Kickers beim VfL Osnabrück mit seinen Teamkollegen (von links) David kopacz,  Dominik Meisel, Daniel Hägele und Hendrik Hansen. 
Foto: Friso Gentsch/dpa | Torschütze Marvin Pieringer (2.v.l) feiert seinen Treffer zur 2:1-Führung der Würzburger Kickers beim VfL Osnabrück mit seinen Teamkollegen (von links) David kopacz,  Dominik Meisel, Daniel Hägele und Hendrik Hansen. 

Was die Spieler nach dem 3:2-Auswärtssieg der Kickers gegen Osnabrück, dem erst zweiten der Saison zum Ende einer englischen Woche, denn wohl als Belohnung bekomme würden, wurde FWK-Trainer Bernhard Trares auf der Pressekonferenz gefragt. Seine Antwort ist durchaus bemerkenswert, so wie die gesamte Spiel-Analyse des Cheftrainers.Das könnte Sie auch interessieren:Einzelkritik: Die Noten der RotenSpielbericht: Erster Auswärtssieg

Weiterlesen mit
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat