Würzburg

Kickers-Kommentar: Startsignal für den Endspurt

Der Erfolg gegen den Hamburger SV ist Resultat der positiven Entwicklung, die die Rothosen-Mannschaft in den letzten Wochen genommen hat. Die Hoffnung wird wieder größer.
Die helle Freude: David Kopacz jubelt nach Spielende.
Foto: foto2press/Frank Scheuring | Die helle Freude: David Kopacz jubelt nach Spielende.

Wie auch immer diese Saison in der Zweiten Fußball-Bundesliga zu Ende geht, dieses Ergebnis bleibt: 3:2 gegen den Hamburger SV. Es steht in einer Reihe mit dem 3:0 gegen den VfB Stuttgart beim letzten Zweitliga-Gastspiel der Rothosen. Damals begann mit dem Erfolg gegen das Liga-Schwergewicht der Niedergang. Kein einziger Dreier folgte bis zum Saisonende.Diesmal machen sich die Kickers Hoffnung auf den umgekehrten Effekt, dass der Sieg gegen den Ex-Erstliga-Dino das Startsignal ist für den Saisonendspurt, der womöglich doch noch den Klassenerhalt bringt. Ganz von ungefähr kommt diese Hoffnung nicht.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat