Würzburg

MP+Kickers-Trainer Schwarz muss erneut auf Breunig verzichten

Der Angreifer fehlt beim Jahresabschluss gegen 1860 München. Der Rothosen-Coach setzt im Abstiegskampf auf spielerische Elemente.
Gegen Zwickau erzielte Maximilian Breunig sein zweites Saisontor. Gegen 1860 München muss er wieder verletzt zuschauen.
Foto: foto2press/Frank Scheuring | Gegen Zwickau erzielte Maximilian Breunig sein zweites Saisontor. Gegen 1860 München muss er wieder verletzt zuschauen.

Egal wie das letzte Spiel des Jahres für die Würzburger Kickers an diesem Montag (19 Uhr) auch ausgeht: Nach dem Aufeinandertreffen mit 1860 München sind die Verantwortlichen am Dallenberg erst einmal nur froh, dass dieses vermaledeite Jahr 2021 endlich zu Ende ist. Es kann ja nur besser werden! Was soll nach zwölf Monaten auf einem Abstiegsplatz - erst in der zweiten, dann in der dritten Liga - denn noch schlimmer werden?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!