Würzburg

MP+Kommentar: Vor den Würzburger Kickers liegt noch ein weiter Weg

Auf seine Anhänger kann sich der Drittliga-Absteiger verlassen. Mit dem 6:0 gegen Pipinsried wurden die Fans für ihre Treue belohnt. Doch es braucht weiter Geduld.
Gemeinsamer Jubel mit den Fans: Die Spieler der Würzburger Kickers nach dem 6:0 gegen Pipinsried.
Foto: Foto2press/Frank Scheuring | Gemeinsamer Jubel mit den Fans: Die Spieler der Würzburger Kickers nach dem 6:0 gegen Pipinsried.

Das wirklich überraschende in der Anfangsphase dieser Regionalliga-Saison ist der Zuspruch über den sich die Würzburger Kickers freuen können. Schon wieder knapp 2000 Zuschauer waren trotz des vorangegangen Fehlstarts mit zwei sieglosen Partien am Freitag zum Heimspiel gegen den FC Pipinsried gekommen. Große Unterstützung und Verpflichtung zugleich für den Drittliga-Absteiger.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!