Würzburg

MP+Kommentar zu Kickers-Fehlentscheidungen: Schafft den Videobeweis ab!

Die zahlreichen Benachteiligungen in den Spielen der Rothosen zeigen: Der Video-Schiedsrichter hat den Fußball nicht gerechter gemacht - im Gegenteil.
Bei Spielen mit Kickers-Beteiligung ein seltenes Bild. Ob in Fürth, Kiel oder gegen Nürnberg - die Schiedsrichter nahmen bei strittigen Entscheidungen die Video-Hilfe nicht in Anspruch. Das Bild zeigt Referee Daniel Siebert beim Erstligaspiel zwischen Köln und Dortmund.
Foto: Wolfgang Rattay | Bei Spielen mit Kickers-Beteiligung ein seltenes Bild. Ob in Fürth, Kiel oder gegen Nürnberg - die Schiedsrichter nahmen bei strittigen Entscheidungen die Video-Hilfe nicht in Anspruch. Das Bild zeigt Referee Daniel Siebert beim Erstligaspiel zwischen Köln und Dortmund.

Die Frage, ob die Saison der Würzburger Kickers anders verlaufen wäre, hätte es diese oder jene offensichtlich falsche Schiedsrichter-Entscheidung nicht gegeben, ist hypothetisch. Was aber bleibt, ist das ungute Gefühl, dass die Rothosen in dieser Saison benachteiligt wurden.Nun könnte man sagen, dass Fehler eben vorkommen, wenn Menschen am Werk sind. Und Schiedsrichter sind eben auch nur Menschen. Ein Argument, das aber durch den Einsatz von Videotechnik kaum noch gelten kann.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat