Würzburg

ETSV Würzburg siegt knapp, aber Gelchsheim und Kürnach bleiben am Tabellenführer der Fußball-Kreisliga 1 dran

Die beiden Topteams der Kreisliga 1 waren bereits am Samstagnachmittag im Einsatz. Heidingsfeld gewinnt deutlich, Gelchsheim und Sonderhofen machen's dagegen spannend.
Andreas Herrmann (hier am Ball gegen Yannik Strauß) erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für die SG Buchbrunn-Mainstockheim.
Foto: Hans Will | Andreas Herrmann (hier am Ball gegen Yannik Strauß) erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für die SG Buchbrunn-Mainstockheim.

Fußball, Kreisliga Würzburg 1, MännerSpVgg Giebelstadt – ETSV Würzburg 0:1 (0:0).Im kleinen Spitzenspiel zwischen dem Ersten und Fünften hat sich der Spitzenreiter ETSV Würzburg knapp mit 1:0 durchgesetzt. Das Tor des Tages erzielte Julius Herrmann mit einem sehenswerten Fernschuss aus 20 Metern. In der ersten Halbzeit investierte Giebelstadt mehr. "Da haben sie uns vor Rätsel gestellt", musste ETSV-Coach Gerald Spahmann zugeben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!