Kürnach

Kürnacher Rennfahrer Laurin Heinrich startet in die Saison

Will in der neuen Runde im Porsche Carrera Cup Deutschland um den Titel kämpfen: Laurin Heinrich.
Foto: Porsche AG | Will in der neuen Runde im Porsche Carrera Cup Deutschland um den Titel kämpfen: Laurin Heinrich.

Der Kürnacher Pilot Laurin Heinrich startet am Wochenende im belgischen Spa in die neue Runde des Porsche Carrera Cups Deutschland. Das erste Rennen für den besten Rookie der Vorsaison, der nun auch im Porsche Supercup startet, steht bereits am Freitag (15.25 Uhr) an, ehe es am Samstag (11.55 Uhr) weitergeht.

„Im Supercup möchte ich bereits als Rookie ganz vorne ein Wörtchen mitreden und Erfahrungen auf internationaler Bühne sammeln“, sagte der 19-Jährige laut einer Pressemitteilung, der im Carrera Cup Meister werden will. Dieses Jahr wird er beim Team Van Berghe Huber Racing im Cockpit sitzen. Besonders erfreulich ist für Heinrich, dass er seit Kurzem von der ADAC Stiftung Sport unterstützt wird – und so Teil des Förderprogrammes ist, das laut der Mitteilung bereits „zahlreichen Rennsportlern auf dem Weg zu ihrer Profikarriere geholfen“ habe.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Kürnach
ADAC
Porsche
Porsche Carrera
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!