Würzburg

Magath und die Kickers arbeiten künftig zusammen

Das ist spannend: Am Montag präsentiert Thorsten Fischer die neue Flyeralarm-Unternehmenseinheit Fußball. Und er verrät, welche Rolle dort  Felix Magath übernehmen wird.
Arbeiten künftig zusammen: Felix Magath (Mitte) mit Kickers-Vorstandschef Daniel Sauer (links) und Aufsichtsratsvorsitzenden Thorsten Fischer. Am Montag gibt es bei einer Pressekonferenz Einzelheiten zur Tätigkeit des ehemaligen Meistertrainers. 
Foto: Kranewitter | Arbeiten künftig zusammen: Felix Magath (Mitte) mit Kickers-Vorstandschef Daniel Sauer (links) und Aufsichtsratsvorsitzenden Thorsten Fischer.

Paukenschlag in der deutschen Fußballszene: Am Montag stellt der Chef der Online-Druckerei Flyeralarm, Thorsten Fischer, einen neuen Unternehmenszweig vor - die Einheit Fußball. Mit dabei: Felix Magath, der als Spieler Europameister, zweimal Vize-Weltmeister, dreimal deutscher Meister und zweimal Europapokalsieger war. Und der in  seiner Trainerkarriere dann nochmal dreimal deutscher Meister und mit dem FC Bayern München zweimal Doublegewinner war. 

Das bestätigt auch: Der Besuch des gebürtigen Aschaffenburgers vor wenigen Tagen beim Trainingslager des Drittligisten FC Würzburger Kickers in Andalusien war offenbar Teil der Vorbereitung für die künftige Zusammenarbeit des 66-Jährigen mit Fischer. Der Druckereichef ist  im Fußballgeschäft neben dem Engagement bei den Rothosen auch als Namenssponsor der Frauen-Bundesliga und in Österreich für den Erstligisten FC Flyeralarm Admira Wacker  engagiert.  Dort wird Magath am Montag-nachmittag präsentiert. Vorstellbar ist, dass er eine ähnliche Rolle bei Flyeralarm übernimmt wie Ralf Rangnick bei den Fußball-Aktivitäten von Red Bull, unter anderem mit Bundesliga-Herbstmeister RB Leipzig und Red Bull Salzburg.

Video

Wie berichtet, war Magath gemeinsam mit Fischer für drei Tage ins Fünf-Sterne-Teamhotel der Rothosen nach Novo Sancti Petri gereist. Dort gab es einen intensiven Austausch mit den Klub-Chefs und auch mit Cheftrainer Michael Schiele, dessen Vertrag zum Saisonende endet. Es ist zu erwarten, dass Magath bei den Zukunftsplanungen am Dallenberg und somit auch bei der Vertragsverlängerung mit Schiele mit entscheidet. 

Kickers gaben Besuch offiziellen Charakter 

Der Coup mit der Verpflichtung des Trainer-Altmeisters, zu dem es am Montag Einzelheiten geben wird, passt zu den jüngst geäußerten Ambitionen von Aufsichtsratschef und Geldgeber Fischer. Der Boss der Online-Druckerei Flyeralarm hatte auf der Kickers-internen Weihnachtsfeier nach Informationen dieser Redaktion "ein Feuerwerk" für die kommende Zeit angekündigt. Magaths Verpflichtung ist der erste Knaller. 

Felix Magath (rechts) im Austausch mit Kickers-Vorstandsvorsitzenden Daniel Sauer.
Foto: Kranewitter | Felix Magath (rechts) im Austausch mit Kickers-Vorstandsvorsitzenden Daniel Sauer.

Magath war seit dem Ende seines Trainer-Engagements beim chinesischen Klub Shandong Lueng Taishan ohne festen Vertag. Sein Urteil ist aber weiterhin gefragt. Zuletzt kritisierte er in einem großen Interview im "Kicker" die Entwicklung des Fußballs in Deutschland: "Den Fußball fast nur taktisch aufziehen, wie es der DFB mit den Leistungszentren und der vorgegebenen Ausbildung macht, das ist ein Fußball der Eliten, nicht der Fußball der Fußballer und Fans."

Themen & Autoren
Würzburg
Frank Kranewitter
Bernd Hollerbach
Daniel Sauer
Deutsche Meister
Deutscher Fußball-Bund
Europameister
FC Bayern München
FC Würzburger Kickers
Felix Magath
Fußball
Fußballspieler
Torhüter
Vertragsverlängerungen
Weihnachten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (11)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!