Würzburg

Nicht fit gegen HSV: Kickers müssen wieder auf Ewerton verzichten

Wenn die Würzburger Kickers am Sonntag den Spitzenreiter aus Hamburg zu Gast haben, wird der Brasilianer nicht dabei sein. Warum der Trainer das seinem Vorgänger ankreidet.
Stand zuletzt beim Auswärtsspiel der Würzburger Kickers beim SC Paderborn auf dem Platz: Ewerton (links, gegen Dennis Srbeny). Gegen den Hamburger SV wird der Brasilianer nicht auflaufen.
Foto: Frank Scheuring | Stand zuletzt beim Auswärtsspiel der Würzburger Kickers beim SC Paderborn auf dem Platz: Ewerton (links, gegen Dennis Srbeny). Gegen den Hamburger SV wird der Brasilianer nicht auflaufen.

Was die Personalsituation in der Defensive der Würzburger Kickers angeht, ist vor dem Heimspiel gegen den Tabellenführer Hamburger SV (Sonntag, 13.30 Uhr) gefühlt alles wie immer: Ewerton wird erneut nicht spielen können. Inzwischen wäre es die überraschendere Nachricht, stünde der Innenverteidiger dem Schlusslicht der Zweiten Fußball-Bundesliga zur Verfügung."Er hat immer dieselben Themen", kommentierte Bernhard Trares die Verfassung des Brasilianers. "Er hat seit Montag nicht trainiert." Da absolvierten die Rothosen ein Testspiel beim FC Augsburg (1:3), Ewerton stand für 45 Minuten auf dem Platz.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat