Würzburg

MP+Toto-Pokal: Würzburger Kickers müssen beim TSV Großbardorf ran

In der zweiten Runde des Toto-Pokal-Wettbewerbs haben sowohl die Würzburger Kickers als auch der FC 05 Schweinfurt bei unterfränkischen Bayernliga-Rivalen als Gegner.
In der zweiten Runde des Toto-Pokal-Wettbewerbs gibt es drei unterfränkische Duelle.
Foto: Frank Scheuring | In der zweiten Runde des Toto-Pokal-Wettbewerbs gibt es drei unterfränkische Duelle.

Die Regionalliga-Fußballer der Würzburger Kickers müssen in der zweiten Runde des Toto-Pokal-Wettbewerbs ins Grabfeld. Der Drittliga-Absteiger, der sich in der ersten Runde mit 2:0 bei Bezirksligist DJK Hain durchgesetzt hatte, bekommt es mit TSV Großbardorf zu tun. Das ergab die Auslosung am Freitagmittag. Die Teams waren in Regionalgruppen eingeteilt worden, niederklassige Klubs haben im bayerischen Pokal-Wettbewerb immer Heimrecht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!