Würzburg

MP+Trainer und Kader: Wie geht es nach dem Kickers-Abstieg weiter?

Brechen die Kickers nun auseinander? Ist Michael Schiele ein Kandidat für den Trainerposten? Wir beantworten drängende Fragen nach dem Sturz in Liga drei.
Weniger Theater! Der Wunsch der Fans an die Würzburger Kickers. Ob Patrick Sontheimer (vorne) in der kommenden Saison noch das Rothosen-Trikot trägt, ist fraglich.
Foto: Nicolas Armer | Weniger Theater! Der Wunsch der Fans an die Würzburger Kickers. Ob Patrick Sontheimer (vorne) in der kommenden Saison noch das Rothosen-Trikot trägt, ist fraglich.

Nach dem 1:3 (0:0) gegen den VfL Osnabrück steht unverrückbar fest: die Würzburger Kickers müssen nach nur einem Jahr in der Zweiten Bundesliga zurück in Liga drei. Wie geht es sportlich weiter? Wir haben recherchiert und das bislang Bekannte zusammengefasst.Bricht die Mannschaft nun auseinander?Nein. Natürlich wird ein Großteil des 31 Mann starken Kaders in der kommenden Saison nicht mehr bei den Kickers unter Vertrag stehen. Aber es bleibt trotz des sportlichen Totalschadens, den die Kickers in dieser Zweitliga-Saison erlitten haben, mehr übrig als ein Trümmerhaufen.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat