Würzburg

MP+Warum jetzt auch die Kickers-Frauen ihren Trainer wechseln

Auch bei der Frauen-Mannschaft der Würzburger Kickers kommt es früh in der Saison zu einem Trainerwechsel. Warum Markus Lützler aufhört und wer sein Nachfolger ist.
Markus Lützler war nur ein halbes Jahr lang Trainer bei den Kickers-Frauen. Der Klassenerhalt in der Zweiten Bundesliga gelang ihm nicht, dafür startete die Mannschaft mit ihm erfolgreich in die Regionalliga-Saison.
Foto: HMB Media/Joaquim Ferreira | Markus Lützler war nur ein halbes Jahr lang Trainer bei den Kickers-Frauen. Der Klassenerhalt in der Zweiten Bundesliga gelang ihm nicht, dafür startete die Mannschaft mit ihm erfolgreich in die Regionalliga-Saison.

Nicht nur bei den Männern des FC Würzburger Kickers wird mal wieder der Trainerstuhl neu besetzt. Auch die Frauen der Kickers haben zum Wochenende eine Veränderung auf ihrer Trainerposition vorgenommen. Gregor Opfermann ersetzt als neuer Cheftrainer der Regionalliga-Mannschaft künftig Markus Lützler. Bereits am Sonntagnachmittag stand der 33-Jährige, der in der vergangenen Saison noch als Co-Trainer der U-15-Junioren im Nachwuchsleistungszentrum der Rothosen unter Cheftrainer Ralf Santelli tätig war, im Heimspiel gegen den VfB Obertürkheim (1:0) an der Seitenlinie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!