Rottendorf

MP+Warum Landesliga-Aufsteiger TSV Rottendorf so erfolgreich ist

Zwei Rottendorfer, die den Aufstieg der Fußballer von der A-Klasse in die Landesliga mitgemacht haben, verraten ihr Erfolgsgeheimnis: Was 80 Tonnen Sand damit zu tun haben.
Julian Wolff (links) und Martin Hesselbach spielen schon seit ihrer Kindheit beim TSV Rottendorf. Sie erlebten den Aufstieg von der A-Klasse bis in die Landesliga mit. Keiner bestritt in den vergangenen 20 Jahren mehr Spiele für den TSV als die beiden.
Foto: Hans Will | Julian Wolff (links) und Martin Hesselbach spielen schon seit ihrer Kindheit beim TSV Rottendorf. Sie erlebten den Aufstieg von der A-Klasse bis in die Landesliga mit. Keiner bestritt in den vergangenen 20 Jahren mehr Spiele für den TSV als die beiden.

Der TSV Rottendorf ist in die Fußball-Landesliga aufgestiegen. Zehn Saisons kämpfte die Mannschaft in der Bezirksliga dafür, arbeitete sich Schritt für Schritt nach vorne, um im Mai dieses Jahres, als der Verband den Abbruch und die Wertung der Saison beschloss, an erster Stelle zu stehen und als Meister der Bezirksliga West aufzusteigen."Eigentlich haben wir uns das immer ganz anders vorgestellt.

Weiterlesen mit MP+