Würzburg

MP+Wie Ex-Kickers-Spieler Bieler im Trainerteam des BVB landete

Bei den Rothosen kam der frühere Erstliga-Spieler am Ende nicht über das Reservisten-Dasein hinaus. Nun trifft er als Co-Trainer der Dortmunder Reserve auf die Würzburger.
Ex-Kickers-Spieler Pascal Bieler (rechts) als Co-Trainer der Dortmunder U 23 an der Seite von Chefcoach Enrico Maaßen.
Foto: Kirchner/Marco Steinbrenner via www.imago-images.de | Ex-Kickers-Spieler Pascal Bieler (rechts) als Co-Trainer der Dortmunder U 23 an der Seite von Chefcoach Enrico Maaßen.

Es ist eine große Aufgabe, die am Sonntag (13 Uhr) auf die Drittliga-Fußballer der Würzburger Kickers wartet. Der Tabellenvorletzte muss beim Dritten ran. Dass dies die Ausgangspositionen vor dem Gastspiel der Rothosen im traditionsreichen Stadion Rote Erde bei der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund sind, das hätte zu Saisonbeginn nicht jeder erwartet. Denn die U23 des BVB ist schließlich ein Liga-Neuling.   Nicht wenige halten die Dortmunder gar für das spielstärkste Team der Liga. Wirklichen Widerspruch gibt es da auch vom Co-Trainer der BVB-Reserve nicht. "Wir haben sehr, sehr talentierte Jungs ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!