Würzburg

MP+Wieso Patrick Sontheimer von den Kickers nach Köln gegangen ist

Nach zweieinhalb Jahren in Würzburg war für den 23-Jährigen Schluss. Sein neues Zuhause ist eine andere Domstadt, sein neuer Klub Viktoria Köln. Was ihn zu dieser Entscheidung bewogen hat.
Trifft am Sonntag mit seinem neuen Klub Viktoria Köln auf die Würzburger Kickers: Patrick Sontheimer
Foto: foto2press/Frank Scheuring | Trifft am Sonntag mit seinem neuen Klub Viktoria Köln auf die Würzburger Kickers: Patrick Sontheimer

Patrick Sontheimer war und ist, das darf man getrost so behaupten, kein Spieler wie jeder andere. Aus der Masse an jungen Profifußballern sticht der 23-Jährige heraus. Sicherlich nicht wegen seiner Größe – aber der 1,68 Meter große Mittelfeldwirbler macht auf und neben dem Rasen viele Dinge etwas anders als der Rest. Gibt es den passenden Anlass, feiert er genauso wild, wie er Fußball spielt. Inzwischen tut er das in Köln.

Weiterlesen mit MP+