Würzburg

Würzburger Kickers: Ein Japaner im Anflug auf den Dallenberg?

Der Fußball-Zweitligist will sich offenbar mit Ko Sawada verstärken. Beim Nachholspiel gegen den FC St. Pauli war der 29-Jährige bereits im Stadion.
Ein Neuzugang für die Würzburger Kickers? Die Rothosen sind offenbar am Japaner Ko Sawada (links, hier im Trikot des Regionalligisten Offenbacher Kickers gegen Alexander Hahn vom FC Homburg) interessiert.
Foto: Roskaritz /Eibner-Pressefoto | Ein Neuzugang für die Würzburger Kickers? Die Rothosen sind offenbar am Japaner Ko Sawada (links, hier im Trikot des Regionalligisten Offenbacher Kickers gegen Alexander Hahn vom FC Homburg) interessiert.

Vieles deutet darauf hin, dass die im Winter zu den Würzburger Kickers gestoßenen Rolf Feltscher, Stefan Maierhofer, Marvin Pieringer und Martin Hasek nicht die einzigen Transfers bleiben. Der Fußball-Zweitligist steht mit dem Japaner Ko Sawada in Kontakt, am Mittwochabend beim Nachholspiel gegen den FC St. Pauli (1:1) weilte der 29-Jährige bereits im Stadion am Dallenberg.Sawada, ein 1,72 Meter großer Mann für das zentrale Mittelfeld, stand zuletzt beim japanischen Erstligisten Shonan Bellmare unter Vertrag.

Weiterlesen mit
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat