Würzburg

MP+Würzburger Kickers spielen mit ihrer U 17 um den Bundesliga-Aufstieg

Die U 17 der Würzburger Kickers startet an diesem Sonntag gegen FC Bayern München in die Aufstiegsrunde zur Bundesliga. Wie die Chancen für die jungen Rothosen stehen.
Marc Reitmaier trainiert die U-17-Junioren der Würzburger Kickers. Die Mannschaft spielt in der Bayernliga Meisterrunde um den Aufstieg in die Bundesliga. Favoriten sind Bayern München II und Jahn Regensburg, zugleich sind es die ersten beiden Gegner der Kickers.
Foto: Silvia Gralla | Marc Reitmaier trainiert die U-17-Junioren der Würzburger Kickers. Die Mannschaft spielt in der Bayernliga Meisterrunde um den Aufstieg in die Bundesliga. Favoriten sind Bayern München II und Jahn Regensburg, zugleich sind es die ersten beiden Gegner der Kickers.

Während es für die erste Mannschaft der Würzburger Kickers in der Dritten Liga in die heiße Phase des Abstiegskampfes geht, spielen die U-17-Junioren dagegen um den Aufstieg in Deutschlands höchste Spielklasse. Für diese Runde haben sich die Jungs um ihren Trainer Marc Reitmaier als Dritter der Bayernliga Nord qualifiziert.Der 38-Jährige ist natürlich mit dem Erreichten sehr zufrieden, gießt allerdings auch etwas Wasser in den Wein: "Wir sind mit drei Siegen hervorragend in die Runde gestartet, am Ende hätten es jedoch ein paar Pünktchen mehr sein dürfen."Zum Start gegen die "kleinen Bayern"Vor allem das 2:0 ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!