Bayern: Lehrer erteilen Regierung Verweis

Lehrer in Brandenburg       -  Viele Lehrer wollen die Pläne des Ministers nicht hinnehmen.
Foto: P. Pleul | Viele Lehrer wollen die Pläne des Ministers nicht hinnehmen.

Lehrer im Freistaat wollen sich nicht gefallen lassen, dass ihnen die Regierung Mehrarbeit verordnet. Im Internet forderten bis Donnerstagabend 40 000 Unterzeichner in einer Petition, dass Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) seinen Notfallplan gegen den Lehrermangel komplett zurücknimmt. Gewerkschaften und Verbände planen Kundgebungen in den großen bayerischen Städten. In Würzburg waren schon am vergangenen Wochenende 750 Lehrer gegen den Krisenplan auf die Straße gegangen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung