München

MP+Corona: Söder kündigt De-facto-Lockdown für Ungeimpfte in Bayern an

Die Corona-Regeln im Freistaat sollen erneut drastisch verschärft werden. Ministerpräsident Markus Söder will die neuen Vorgaben am Mittag vorstellen.
Kündigt drastisch verschärfte Corona-Regeln für Bayern und einen De-facto-Lockdown für Ungeimpfte an: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU).
Foto: Sven Hoppe, dpa | Kündigt drastisch verschärfte Corona-Regeln für Bayern und einen De-facto-Lockdown für Ungeimpfte an: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU).

Nach der Neuregelung der bundesweiten Corona-Vorgaben hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) erneute drastische Verschärfungen der Corona-Regeln für Bayern angekündigt. Es werde einen "De-facto-Lockdown für Ungeimpfte" geben, kündigte er bereits am Donnerstagabend an. Nach Gesprächen mit dem bayerischen Koalitionspartner Freie Wähler will Söder die neuen Vorgaben ab 13 Uhr in einer Pressekonferenz vorstellen, die diese Redaktion mit einem Liveticker begleitet.Update: Die neuen Regeln im Überblick finden Sie unter folgendem LinkSöder kündigte angesichts der weiter massiv steigenden ...

Weiterlesen mit MP+