Ein edler Mini-Laster

Unikat: Karosseriebaumeister Sascha Gerstmayer und sein unverkäufliches Einzelstück – ein Mini-Laster auf Smart-Basis.
Foto: ddp | Unikat: Karosseriebaumeister Sascha Gerstmayer und sein unverkäufliches Einzelstück – ein Mini-Laster auf Smart-Basis.

(ddp) Stolz steht der Karosseriebaumeister Sascha Gerstmayer aus Burgau vor seinem Meisterwerk, das er in vier Jahren Kleinarbeit erschaffen hat: dem wohl kleinsten Lkw der Welt. Der 34-jährige Autofachmann öffnet das Tor zu seiner Autowerkstatt und fährt mit seinem silbernen Mini-Pick-up nach draußen. Schon bleiben die ersten Neugierigen stehen, so etwas hat noch niemand gesehen. 200 000 Euro ist das unverkäufliche Prachtstück wert, in das der Tüftler über 50 000 Euro Materialkosten investiert hat. Ein Herr vom Parkplatz der Nachbarfirma kommt und streichelt vorsichtig über die Ladefläche des Lkw, der auf ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!