München

MP+Lockerungen in Bayern: Corona-Regeln ab Donnerstag nicht mehr Inzidenz-gebunden

3G-Regel in vielen Innenräumen, fast keine Masken mehr draußen: Markus Söder ändert mit neuen Corona-Regeln radikal seinen Kurs. Was ab 2. September in Bayern gilt.
Neue Corona-Regeln für Bayern, beschlossen vor idyllischer Alpenkulisse: Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Dienstag vor der Sitzung des bayerischen Kabinetts. 
Foto: Peter Kneffel, dpa | Neue Corona-Regeln für Bayern, beschlossen vor idyllischer Alpenkulisse: Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Dienstag vor der Sitzung des bayerischen Kabinetts. 

Weg von der Inzidenz als Kriterium für Corona-Einschränkungen und ein Ende der FFP2-Maskenpflicht: Die Bayerische Staatsregierung hat am Dienstag eine neue Corona-Verordnung beschlossen, die ein klarer Paradigmenwechsel im Kampf gegen die Corona-Pandemie ist. Die neuen Vorgaben gelten bereits ab diesem Donnerstag, 2. September.Alle an der Inzidenz gebundenen Einschränkungen werden gestrichenDie Sieben-Tage-Inzidenz als Maßstab und alle damit verbundenen Beschränkungen werden gestrichen.

Weiterlesen mit MP+