München

MP+Neue Chancen für alte Bahnstrecken in Mainfranken?

Der Druck auf die Söder-Regierung, die Wiederbelebung alter Bahnstrecken zu erleichtern, wächst. Was das für umstrittene Projekte wie die Steigerwaldbahn bedeuten könnte.
Die Söder-Regierung soll die Wiederbelebung stillgelegter Bahnstrecken wie hier der Steigerwaldbahn erleichtern, fordern Grüne, FDP und SPD im Bayerischen Landtag.
Foto: Roman Wolf | Die Söder-Regierung soll die Wiederbelebung stillgelegter Bahnstrecken wie hier der Steigerwaldbahn erleichtern, fordern Grüne, FDP und SPD im Bayerischen Landtag.

Im Landtag fordern Grüne, FDP und SPD für die Reaktivierung alter Bahnstrecken wie der Steigerwaldbahn in den Landkreisen Schweinfurt und Kitzingen oder der Mainschleifenbahn im Landkreis Kitzingen eine Lockerung der strengen Vorgaben des Freistaats. Vor allem die fixe Regel, dass für eine staatliche Unterstützung werktäglich mindestens 1000 Fahrgäste die Strecke nutzen müssen, werde den unterschiedlichen Bedingungen nicht gerecht, kritisiert etwa der FDP-Abgeordnete Alexander Muthmann.Der Grünen-Abgeordnete Markus Büchler warf der Regierungskoalition in einer Plenardebatte sogar vor, bundesweit "die ...

Weiterlesen mit MP+